Bitte wählen Sie Ihre bevorzugte Region

Central South America

Bitte wählen Sie Ihre bevorzugte Region

Central South America

Artikel

Wie Datenanalysen den Diebstahlschutz revolutionieren

June 08, 2018 Von VomTeam

Teilen

Der Diebstahlschutz im Einzelhandel entwickelt sich stetig weiter und gewinnt als Mittel zur Rentabilitätssteigerung immer mehr an Bedeutung. Heutzutage dienen die führenden Diebstahlschutzsysteme nicht nur zur Diebstahlsbekämpfung und Risikominderung, sondern tragen darüber hinaus entscheidend zu Umsatzsteigerungen sowie zur Rentabilität von Ladengeschäften bei und verbessern das Einkaufserlebnis für den Kunden.

Kommen Sie mit auf eine gedankliche Reise: Stellen Sie sich eine Welt vor, in der Experten für Warensicherung über das Käuferverhalten genauso gut Bescheid wissen wie über die geschäftlichen Abläufe. Eine Welt, in der Warensicherungsexperten Probleme unternehmensweit, also geschäfts- und regionenüberspannend, in Echtzeit erkennen und auf dieser Grundlage Synergieeffekte nutzen und bessere Präventionsmaßnahmen treffen können.

In einer solchen Welt können Warensicherungsexperten Muster in Alarm- und Diebstahlsereignissen sowie gestohlenen Artikeln schnell erkennen und damit dem Warenverlust in allen Geschäften entgegenwirken. Ausfallzeiten gibt es nur noch bei echten Systemausfällen. Ausfallzeiten aufgrund von Wartungsmaßnahmen oder Fehlalarmen gehören der Vergangenheit an. Wiederholungstäter werden erkannt und organisierte Diebesbanden, die mit Störsendern und mit Metallfolie ausgekleideten Taschen arbeiten, werden erfasst und unternehmensweit gemeldet. Mithilfe aussagekräftiger Analysetechniken können Strafverfolgungsbehörden die Täter dingfest machen und organisierte Kriminalität bekämpfen. Analysen belegen, dass sich Investitionen in Diebstahlschutzmaßnahmen auszahlen, und diese Erkenntnisse lassen sich gegenüber der Geschäftsleitung und den Investoren als überzeugende Argumente vorbringen.

Die Vorteile besserer Warenschwundanalysen für den Einzelhandel

Neu entstehende Technologien zur Diebstahlerkennung erweisen sich für den Diebstahlschutz zwar als nützlich, aber die Branche hofft nach wie vor dringend auf Analysesysteme, die praktisch umsetzbare Informationen und Erkenntnisse generieren. Heutzutage arbeitet der Einzelhandel mit schlankeren Budgets und genauerer Marktbeobachtung und die Geschäftsleitung, insbesondere die CFOs, schenken dem Diebstahlsproblem und seiner Bekämpfung mehr Aufmerksamkeit, denn sie haben erkannt, wie vorteilhaft dies für die Darstellung der Ertragsstärke gegenüber Analysten, Investoren und Meinungsmachern ist. Dies gilt besonders für den stationären Einzelhandel im Wettbewerb mit dem Online-Handel, der nicht im gleichen Maße mit internem und externem Diebstahl zu kämpfen hat.

„Wenn man etwas nicht einfach erklären kann, hat man es nicht gut genug verstanden.“ - Albert Einstein

Während sich der Einzelhandel auf die neue Normalität der ständigen Erreichbarkeit einstellt, muss der Diebstahlschutz mit datenintensiven Anforderungen Schritt halten. In Bestandsverwaltung und Verkaufsförderung stützt man sich schon seit Jahren auf Datenanalysen. Nun ist es an der Zeit, auch im Diebstahlschutz die Früchte in Echtzeit generierter, praktisch umsetzbarer Erkenntnisse zu ernten, um den Warenschwund im Geschäft besser zu verstehen und in den Griff zu bekommen.

Laut LP Magazine kann der Einzelhandel, gestützt auf Analysen, prädiktiv und proaktiv statt deskriptiv und reaktiv vorgehen. In Echtzeit gewonnene Erkenntnisse helfen bei der Entscheidungsfindung und erleichtern Korrekturmaßnahmen. Auf dieser Basis bringen Warensicherungsfachleute ihren Unternehmen heutzutage einen größeren Nutzen und tragen stärker zu den eigentlichen Geschäftszielen bei – nämlich besserem Kundenservice und mehr Gewinn. Anders kann der Einzelhandel nicht überleben. Warenschwunddaten sind nicht länger nur eine weitere Statistik im Quartals- oder Jahresbericht. Vielmehr leisten in Echtzeit gewonnene Erkenntnisse beispielsweise aus bereits vorhandenen elektronischen Artikelsicherungssystemen (EAS-Systemen) einen wichtigen Beitrag zu den übergeordneten Geschäftszielen – heute, morgen und in Zukunft.

So wird aus Zukunft Gegenwart

Durch Integration der Daten aus vorhandenen EAS-Etiketten und Antennen in ein navigationsfreundliches Dashboard lassen sich Probleme früh erkennen. Warensicherungsfachleute können die Ursachen des Warenschwunds in ihren Unternehmen ermitteln und Abhilfemaßnahmen ergreifen, um künftigen Problemen vorzubeugen. Liegt ein klares Bild der geschäftlichen Abläufe vor, können die Verantwortlichen in Form ausnahmenbasierter Alarme über wichtige Ereignisse benachrichtigt werden, die ihrer Aufmerksamkeit bedürfen. So können sie letztendlich datengestützte Entscheidungen treffen, wann und wo es darauf ankommt, statt lediglich zu raten.

„Es ist ein kapitaler Fehler, eine Theorie aufzustellen, bevor man entsprechende Anhaltspunkte hat. Unbewusst beginnt man, Fakten zu verdrehen, damit sie zu den Theorien passen, statt dass die Theorien zu den Fakten passen.“ - Arthur Conan Doyle, Sherlock Holmes

Als führender Anbieter von Warensicherungssystemen für den Einzelhandel freuen wir uns, an der Revolution des Diebstahlschutzes in der Branche mitzuwirken. Kürzlich haben wir Sensormatic Shrink Management as a Service (SMaaS) auf den Markt gebracht. Dieses System unterstützt Einzelhändler durch Verbesserungen an der Zuverlässigkeit, Leistung und Effizienz ihrer Warensicherungsprogramme und trägt damit zur Steigerung ihrer Produktivität bei. Der neue Cloud-Service bietet Gerätemanagement in Verbindung mit prädiktiven Analysen und ermöglicht auf diese Weise die Bekämpfung von Warenschwund sowie der zugrunde liegenden Ursachen.

Dies kommt einem Paradigmenwechsel in der Branche gleich und wird den Diebstahlschutz, wie wir ihn kennen, revolutionieren – Warenverlusten entgegenwirken, Umsätze steigern und den Personaleinsatz optimieren. Unsere Reise hat gerade erst begonnen. Kommen Sie mit!

Mehr über unsere Sensormatic Shrink Management as a Service (SMaaS)-Produkte finden Sie hier.


Teilen

Verwandte Themen

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr über die Kundenfrequenzanalyse erfahren möchten.

Kontakt

Über die Entwicklungen in diesem Bereich bleiben Sie mit unseren Artikeln, Einblicken und Neuigkeiten auf dem Laufenden.

Weitere Informationen
Leute, die durch eine Mallhalle gehen
Artikel Diebstahlschutz
Vorbereitungen auf den Diebstahlschutz im Weihnachtsgeschäft: Liste machen, doppelt prüfen!
default author icon

Vom Team

Senior Vice President und General Manager, Loss Prevention, Tyco Retail

Artikel SHRINK MANAGEMENT AS A SERVICE
Kommende Innovationen beim Diebstahlschutz
default author icon

Vom Team

Senior Vice President und General Manager, Loss Prevention, Tyco Retail